window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'G-BDG3M2QMN9');
Loading...
Das Grundgesetz als Magazin2022-07-17T21:10:57+00:00

Project Description

Das Grundgesetz als Magazin

Mein Name ist Max Kasch. Ich bin geboren am 20.5.1993 und studiere seit 2012, nach Abschluss des Abiturs, an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Seit Mai 2013 engagiere ich mich ehrenamtlich für die Diakonie Düsseldorf im Sachgebiet: Integration, Migration und Flucht, als Gruppenleiter in der Kinderbetreuung einer Unterkunft für geflüchtete Menschen und organisierte unter anderem das Benefizkonzert „Party for Change“. Gegenwärtig besteht meine Tätigkeit für die Diakonie Düsseldorf darin ein Musikprojekt für interessierte Jugendliche anzuleiten und Rezensionen zu Kinder- und Jugendmedien zu verfassen. Meinen Bachelorabschluss in Philosophie und Germanistik machte ich 2019, seitdem studiere ich Geschichte und Musikwissenschaft. Als begeisterter Musiker spiele ich in mehreren Gruppen und war in der Vergangenheit in verschiedenste Projekte eingebunden. Des Weiteren bin ich politisch interessiert und engagiert, beispielsweise durch Aktivität in der Hochschulpolitik seit 2017. Seit Anfang 2019 arbeite ich darüber hinaus im Besucherdienst des Landtags NRW.

Der Journalist und Medienunternehmer Oliver Wurm und der Designer Andreas Volleritsch entwickelten 2020 das Grundgesetz als Magazin, anlässlich der 70 Jahres Feier zum Grundgesetz. Damit erreichten Sie einen wichtigen Beitrag zu deutschen Demokratie. Das Magazin ist mit beeindruckenden Bildern ausgestattet und gut lesbar gestaltet. Bilder aus Deutschland und Europa, die auch der Astronaut Alexander Gerst auf seiner Mission von der internationalen Raumstation ISS aus fotografierte.

Ein Teil des Magazins widmet sich mit Infografiken der Geschichte Deutschlands. Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte heben unsere Grundrechte in Deutschland zum Schluss noch besonders hervor.

Das Grundgesetz und die Grundrechte Deutschlands sind eine besondere Errungenschaft. Viele wissen sie gar nicht oder kennen den 1. Artikel und rudimentär einige weitere. Durch unsere historische Vergangenheit lohnt es sich unsere Grundrechte zu wissen und zu würdigen.

Diese Website nutzt Cookies und stellt Verbindungen zu anderen Webseiten her, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren