(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.data-privacy-src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','//www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-74345819-1', 'auto'); ga('send', 'pageview');
Loading...
Unsere Angebote2021-03-31T15:10:52+00:00

Anti – Bias im Kontext der Seminararbeit der Integrationsagentur

Nach dem Anti-Bias Ansatz verfolgen die Konzepte der Seminare den Anspruch der Inklusion, als positives Erleben von Unterschieden und dem Nicht-Akzeptieren von Ausgrenzung, Diskriminierung und Rassismus. Darin enthalten ist die Reflektion zu „meinem eigenen“ vorurteilsbewussten Denken und Handeln und kann in der Umsetzung als ein Beitrag zur Bildungsgerechtigkeit verstanden werden.

Wir möchten die Anerkennung der sozialen und kulturellen Vielfalt als gesellschaftliche Normalität, als eine der wichtigsten Voraussetzungen inklusiver, kultursensibler sowie stärkender Pädagogik und sozialer Arbeit hervorheben.

Jeder Mensch hat ein Recht auf Bildung und jeder Mensch hat das Recht auf Schutz vor Diskriminierung und Rassismus. Besonders Kinder und Jugendliche brauchen deshalb eine Umgebung, die sie dabei unterstützt, ein positives Selbstbild zu entwickeln, sich wohl zu fühlen und in der Welt zurechtzufinden. Bücher haben dabei eine große Bedeutung, da sich Kinder und Jugendliche durch das Betrachten und Lesen ein Bild von sich, von anderen Menschen und der Welt machen.

Unserer Erfahrung nach werden Vorurteile durch Kinder- und Jugendbücher verstärkt, wenn sie stereotype oder diskriminierende Bilder von Menschen und einseitige Botschaften enthalten. Vorurteile werden gleichermaßen bestärkt, wenn Personengruppen und unterschiedliche Themen nicht in Kinder- und Jugendbüchern vorkommen.

Seminare und Workshops

  1. Umgang mit Diversität, Diskriminierung und Rassismus in der Gesellschaft
  2. Rassismus kritische Auseinandersetzung mit der Kinder- und Jugendliteratur
  3. Grundrechte – Menschenrechte – Kinderechte
  4. Kultur und Bindung
  5. Sprache – Macht – Rassismus
  6. Zivilcourage – sprachlichen Bedrohungen und rassistischen Äußerungen entgegenwirken

Die Seminare richten sich an Gruppen aus integrativen und sozialen Einrichtungen und Diensten, sowie Ausbildungs- und Lehrbereichen. Sie werden mit interaktiven Methoden in Tagesform/Präsentveranstaltungen zwischen 4-6 Stunden nach Vereinbarungen angeboten. Alle Seminare können als Onlineformate von 2-4 Stunden vereinbart werden.

Integrationsagentur
Platz der Diakonie 2a
40223 Diakonie Düsseldorf
Tel: 0211 91318803
Email: heike.kasch@diakonie-duesseldorf.de

Diese Website nutzt Cookies und stellt Verbindungen zu anderen Webseiten her, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren