window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'G-BDG3M2QMN9');
Loading...
Esst ihr Gras oder Raupen?2022-07-17T20:43:29+00:00

Project Description

Esst ihr Gras oder Raupen?

Mein Name ist Max Kasch. Ich bin geboren am 20.5.1993 und studiere seit 2012, nach Abschluss des Abiturs, an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Seit Mai 2013 engagiere ich mich ehrenamtlich für die Diakonie Düsseldorf im Sachgebiet: Integration, Migration und Flucht, als Gruppenleiter in der Kinderbetreuung einer Unterkunft für geflüchtete Menschen und organisierte unter anderem das Benefizkonzert „Party for Change“. Gegenwärtig besteht meine Tätigkeit für die Diakonie Düsseldorf darin ein Musikprojekt für interessierte Jugendliche anzuleiten und Rezensionen zu Kinder- und Jugendmedien zu verfassen. Meinen Bachelorabschluss in Philosophie und Germanistik machte ich 2019, seitdem studiere ich Geschichte und Musikwissenschaft. Als begeisterter Musiker spiele ich in mehreren Gruppen und war in der Vergangenheit in verschiedenste Projekte eingebunden. Des Weiteren bin ich politisch interessiert und engagiert, beispielsweise durch Aktivität in der Hochschulpolitik seit 2017. Seit Anfang 2019 arbeite ich darüber hinaus im Besucherdienst des Landtags NRW.

Das Kinderbuch von Cai Schmitz-Weicht und illustriert von Ka Schmitz erzählt Geschichten zur Familienvielfalt. Dabei treffen die Kinder Mikolaj, Mara, Yasemin, Lenny und Tariq, die gerade im Hof Verstecken spielen, auf zwei kleine Elfen. Die streiten und zanken sich, über die Vorstellung, wie eine echte Menschenfamilie aussieht.
Aber was ist eine echte Menschenfamilie? Diese Frage ist am besten zu beschreiben, wenn die Kinder von ihren eigenen Familien erzählen und die sind richtig verschieden.

Die Diversität der Gesellschaft wird in dem Kinderbuch „Esst ihr Gras oder Raupen“ eindrucksvoll am Beispiel Familie beschrieben und vermittelt großen und kleinen Leser*innen ein Wiederfinden der eigenen Familiengeschichte und Familienzugehörigkeit.

Zudem ist das Buch als mehrsprachige Fassung in Deutsch- Arabisch, Englisch, Spanisch, Türkisch erschienen.

Die abgebildete Deutsch-Arabische Ausgabe, wurde von Mohamad, Majida El übersetzt.

Project Details

Tags:

Diese Website nutzt Cookies und stellt Verbindungen zu anderen Webseiten her, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren